Weinstein … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Prominente, Satire

Der Hollywood Produzent Harvey Weinstein soll angeblich massenhaft Frauen sexuell belästigt haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Wir haben recherchiert und einen weiblichen Darsteller in Hollywood gefunden, der nachweislich noch niemals von Hrn. Weinstein belästigt wurde.

e

I was Made … … … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Musik, Prominente

Neues von Seiler und Speer

Einfach nur geil und da gibt es doch Menschen, die sich wirklich für den ESC interessieren.

YouTube Preview Image

Lasst uns hexen … … … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Medien, Politik, Prominente, Satire

Das Trump Bashing der Medien nimmt ja kein Ende.
Putin ist schon ganz neidig.

Jetzt haben sich auf FaceBook auch Hexen und Magier verschworen um Trump zu schaden.

Selbstverständlich kann auch der nicht mit magischen Kräften ausgestattete Bürger Unterstützung leisten und den Dämon Trump mit einem Fluch belegen.

Wichtig ist allerdings, dass das Ritual durchgeführt wird, wenn in Washington Mitternacht ist. Das heißt: Hierzulande 6 Uhr in der Früh.

Die Zutaten:

  • ein unvorteilhaftes Foto von Donald Trump (etwa Passfoto-Größe)
  • die Turmkarte eines Tarotdecks
  • eine kleine orangene Kerze, die bereits etwas gebrannt hat
  • ein Pin oder ein kleiner Nagel (zum Einritzen in die Kerze)
  • eine weiße Kerze (egal welche Größe), für das Element Feuer
  • eine kleine Schüssel Wasser, für das Element Wasser
  • eine kleine Schüssel Salz, für das Element Erde
  • eine Feder, für das Element Luft
  • Streichhölzer oder Feuerzeug
  • ein Aschenbecher oder ein Teller mit Sand

So geht’s:

  • Mit dem Nagel den Namen “Donald J. Trump” auf die orangene Kerze schreiben
  • Alle weiteren Zutaten in einem Kreis auf den Boden legen
  • Die Turm-Karte gegen eine Wand oder etwas ähnliches lehnen, sodass sie aufrecht steht
  • Ein Schutzgebet sprechen und anschließend den Segen eines bevorzugten Geistes oder Gottes erbitten
  • Für das Ritual zuerst die weiße Kerze anzünden. Dabei wird folgender Spruch gesagt: “Hört mich, ihr Geister des Wassers, der Erde, des Feuers und der Luft, himmlische Gebieter, Dämonen der Verdammnis und Geister unserer Vorfahren.”
  • Danach die orangene Kerze anzünden. Der Zauberspruch dazu: “Ich rufe euch, um zu bannen Donald J. Trump, auf dass seine Pläne zum Scheitern verurteilt seien, auf dass er keiner menschlichen Seele oder keinem Baum, keinem Tier, keinem Stein, keinem Fluss, oder Meer schaden möge. Verbannt ihn, sodass er unsere Gemeinschaft nicht zu zerbrechen vermöge, auf dass er sich nie unserer Freiheit ermächtige oder unseren Geist mit Hass, Verwirrung, Angst oder Verzweiflung erfülle. Und banne auch alle, die sich an seiner Niedertracht nähren, die, deren Münder vergiftete Lügen ausspeien. Ich flehe euch an, Geister, bannt sie alle, wie in eisernen Ketten. Bannt ihre hinterhältige Zungen, bringt die Türme der Eitelkeit zu Fall.”
  • Danach die Turm-Karte umdrehen, sodass die Rückseite zu sehen ist. Spruch: “In meinem Namen (eigenen vollen Namen sagen) flehe ich euch an. Im Namen aller auf dieser Erde Gehenden, Kriechenden, Schwimmenden oder Fliegenden. Im Namen aller Bäume, aller Wälder, der Bäche und Wüsten, Flüsse und Meere. Im Namen der Gerechtigkeit, der Freiheit, der Liebe, der Gleichheit und des Friedens. Bannt sie in Ketten, bannt ihre Zungen, bannt ihre Arbeit, bannt ihre Boshaftigkeit.”
  • Jetzt das Foto von Donald Trump an der orangenen Kerze anzünden und dabei vorsichtig über den Aschenbecher halten. Die folgenden Worte immer lauter werdend sprechen, während das Bild zur Asche wird: “So möge es sein! So möge es sein! So möge es sein!”
  • Anschließend die orangene und zum Schluss die weiße Kerze löschen, um das Ende des Rituals zu markieren.
Abschließend nach dem Pfleger läuten und sich in der Gummizelle als Gutmensch einfach wohlfühlen. 

Der Ball der Bälle … … … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Politik, Prominente, Satire

Heute ist es wieder soweit, der Opernball 2017 wird vor den Augen der Welt zelebriert.

Da ja heuer von Richie Lugner, außer einem, schon etwas überwuzelten weiblichen Filmstar, nicht viel zu erwarten ist, muss man sich anderen Dingen zuwenden.

Unserem geliebten Herrn Bundespräsidenten, nebst Gattin, zum Beispiel.

.) Wird der heimatverliebte Naturbursch aus dem Kaunertal in Lederhosen auftreten?

.) Wird Fr. Doris Schmidauer, welche schon in den 80iger Jahren an dem Ball teilgenommen hat, jedoch vor der Oper, in einem Pulk geifernder und steinewerfender linker Demonstranten, damit klar kommen, ein Transparent gegen ein Champagnerglas zu tauschen?
(Anmerkung der Redaktion: Wir sehen hier keinerlei gröbere Probleme. Grüne sind sehr wandlungsfähig, wenn es um die politische Einstellung und den persönlichen Vorteil geht.)

.) Werden vielleicht, auf Wunsch des Präsidenten, gesellschaftskritische Aspekte in das Programm eingebaut?
Eine Balleröffnung von einem bunten Kollektiv aus queer-schwul-vegan-lesbischen Anarcho-Punk-SchamanInnen mittels eines spirituellen Yoga-Ausdruckstanzes stehen im Raum.

.) Werden am Buffet nur vegane Sacher-Würstel kredenzt?

.) Wird uns Alfons Haider, mit seinem monotonen und nichtssagenden Gebrabbel, wieder seelig entschlafen lassen?

Fragen über Fragen, man darf gespannt sein.

Schule ist doof … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Politik, Prominente

Liebe Kinder, jetzt kommt die gute Nachricht – ihr müsst in der Schule nichts lernen, ihr könnt dumm bleiben wie Brot.

Fr. Hammerschmied arbeitet ja tatkräftig daran, dass dieser Umstand auch eintritt. 

Aktuelles Beispiel – Martin Schulz:

.) Er hat kein Abitur, da er vom Gymnasium flog, nachdem er zweimal sitzen geblieben war.

.) Mitte der 1970er-Jahre wurde Schulz zum Alkoholiker

.) Nach einem Jahr der Arbeitslosigkeit absolvierte Schulz von 1975 bis 1977 eine kaufmännische Ausbildung zum Buchhändler.

.) Als das auch nicht so wirklich klappte, wurde Schulz, er ist seit dem 19 Lebensjahr Mitglied der SPD, 1987  Bürgermeister von Würselen. (BRD)

.) 1994 folgte der Versorgungsposten in Brüssel, der Rest ist bekannt.

2017 tritt er nun als Kanzlerkandidat für die SPD an.
Falls er das verkacken sollte und davon kann man fix ausgehen, wird sich sicher ein schöner Versorgungsposten bei einem Multi-Konzern finden.
In Österreich hat ja Fr. Wehsely (in bewährter Sozenmanier) gezeigt, wie das funktioniert. 

Also liebe Kinder, nicht das Klassenbuch ist wichtig, sondern das rote Parteibuch – Freundschaft!