Gilt auch bei uns … … … … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Politik, Wirtschaft

Prognose … … … … … … … … … …

Posted by: admin  :  Category: Politik, Wirtschaft

So sehen die Österreicher ihre Zukunft.

Essen sie kein Kebab ……………………….

Posted by: admin  :  Category: Aufreger, Konsument, Wirtschaft

Persönlich ist es mir ja vollkommen unverständlich, wie man sich bei irgendwelchen unhygienischen Standln Kebab, Dürüm, Falafel oder sonst so einen Dreck freiwillig reinstopfen kann.

Die Arbeiterkammer OÖ hat 9 Kebab Stände in Linz getestet, dass Ergebnis war besser als erwartet.

Bei zwei Proben (Zwik Kebab, Wegscheider Straße und Franzesco, Landstraße 70) wurde eine erhöhte Zahl an Fäkalkeimen festgestellt, eine davon wies auch geschmackliche und geruchliche Mängel auf. Deswegen wurden sie als wertgemindert beurteilt.

Als gar nicht für den menschlichen Verzehr geeignet wurden zwei weitere Kebab-Proben eingestuft (Rahmet Market Lebensmittel, Goethestraße 24 und Simony Kebab Yaras KEG, Wiener Straße 394). Bei ihnen wurde ein stark überhöhter Gehalt an Fäkalkeimen festgestellt, auch bei Geschmack, Aussehen und Geruch gab es schwere Mängel.

Auf FB gab es bei diesem Artikel einen lustigen Kommentar –
Der latente Rassismus der Prüfer hat sicher zu diesem Ergebnis beigetragen. 

Es lebt sich sicher schön, in der linken Märchenwelt.
Na dann, schnell einen Kerzerlmarsch organisieren.

War noch was ? ………………………..

Posted by: admin  :  Category: Konsument, Skurriles, Wirtschaft

Ach ja, Black Friday war ja in den USA.

Ein herrlich degeneriertes Volk, diese Amis.

YouTube Preview Image

VCÖ Schwachsinn ……………………..

Posted by: admin  :  Category: Aufreger, Die Grünen, Wirtschaft

Der unnötigste aller Verkehrsclubs Österreichs, der VCÖ, macht wieder einmal von sich reden.

Mehr als 130.000 Lenker wurden im vergangenen Jahr beim Handy-Telefonieren am Steuer ertappt. Der Verkehrsclub VCÖ fordert aus Sicherheitsgründen härtere Strafen für die Handy-Sünder.

Durch das Telefonieren ohne Freisprechanlage während der Fahrt hat man eine so schlechte Reaktion, als würde man mit 0,8 Promille fahren.

Das ist natürlich absoluter Schwachsinn.

Das Gespräch an sich lenkt mich vom Verkehr ab, nicht der Umstand, dass ich ein Handy in der Hand halte.

Wenn dem so wäre, dürfte ich z.b. auch keine Banane im Auto essen.

Einzig eine Bluetooth Freisprecheinrichtung mit Sprachansage könnte die Ablenkung minimieren.
Wenn ich nur mein Headset am Handy anstecke, bin ich erst wieder durch den Auswahl- und Wählvorgang abgelenkt.

Aber es geht ja nicht um die Verkehrssicherheit, es geht einfach um die Abzockerei.

130.000 ertappte Lenker a € 50.- macht auch 6,500.000 für die marode Staatskasse.