Conchita ist tot ………………………….

Posted by: admin  :  Category: Die Grünen, Musik, Politik, Prominente

 

 

Nein nicht wirklich. Also nicht physisch, sie singt immer noch ihre drei einstudierten Lieder bei jeder unpassenden Gelegenheit.

Aber als “Botschafterin Österreichs” hat sie ausgedient.

Österreich hat jetzt einen Botschafter mit dem sich die gesamte Bevölkerung identifizieren kann, nicht nur die Schwulen-Lobby.

Ein Botschafter der die Eier hat, “denen da oben” zu sagen, kümmert Euch um die wichtigen Probleme in diesem Land, was das Parlament beschließt ist eine Sache, was das Volk möchte, eine andere.

Vom ORF wurde die Rauch-Kallat ausgegraben und in der Zib 24 kam es dann zu einer harmlosen Plauderei.

Besonders gut gefällt mir die Stelle (4:38) wo die Rauch Kallat den Andreas korrigiert, dass nur 91,7 % laut Umfrage gegen die neue Hymne sind und nicht wie behauptet 95 %.

YouTube Preview Image

Andreas, du bist unser Held und sprichst uns aus der tiefsten Seele, lass dich von diesem korrupten System nicht unterkriegen, wir lieben dich. 

Das ist keine Übung …………………..

Posted by: admin  :  Category: Fun

Bitte bleiben sie in ihren Wohnungen und bewahren sie Ruhe !

 

Gewalt statt Argument ………………………..

Posted by: admin  :  Category: Die Grünen, Politik

 

In der Glawischnig-Partei hat eine neue Generation das Tun übernommen.

Aber ob die trotzige und verblendete Besserwisserin eine Freude damit hat, lassen wir mal im Raum stehen.
Herbert Kickl hat sie ja einmal als “Ziehmutter der Gewalt” bezeichnet.

Diese Generation will sich handgreiflich beweisen. Sie will ihren Vorfahren nacheifern, den ins Alter gekommenen und damit heute ruhigeren Aktivisten des 68er Jahres.
So wie Burschenschafer durch einen Schmiss offenbar ihren Mut zeigen, machen das die Linken mit ihrem zunehmenden Terror auf der Straße, nur mit dem Unterschied, dass bei einer Mensur nicht der Staatsbürger darunter leidet.

Dabei haben sich die Grünen als Partei erwiesen, die Rechtsbrecher immer wieder massiv unterstützt.
Beim Akademikerball, bei den grünen Aktionen gegen die 1848-Feier rechter Verbindungen, bei den Aktionen gegen christliche Familiendemonstranten, bei den Demos gegen den Erdogan-Besuch. Jedes Mal gab es Gewalt, haben Demonstranten die vereinbarten Regeln grob missachtet, haben Grüne die Rechtsbrecher verteidigt.  Von den anderen – ob nun die FPÖ oder die Christen – sind hingegen keinerlei Rechtsbrüche bekannt.

Linke Aktivisten hingegen halten sich nie an Vereinbarungen.
Sie kämpfen gegen die Polizei. Sie wollen offenbar wie einst SA oder KPD die Straße erobern. Linke streuen fast jedes Mal nach ihren Prügelszenen die wildesten Lügen aus. Und es gibt absolut keine Reue für all diese Taten.
Die Grünen ärgern sich nicht über Rechtsbrüche, sondern nur darüber, wenn Spuren allzu direkt zur grünen Partei führen.

Es gibt keinen Zweifel: Die Grünen sind die untragbarste Partei im Parlament und eine Schande für jede Demokratie.

Eine nächste Generation glaubt Andersdenkende nicht zu Wort kommen lassen zu müssen, auf der Straße niederzuprügeln und ihre Kundgebungen zu stören.

Besonders hervorgetan haben sich dabei die grüne Jungabgeordnete Sigrid Maurer, die offenbar glaubt, parlamentarische Immunität erlaube jedes Agieren auf der Straße und die “Reiseführerin der Gewalt” Janine Wulz, welche sich nicht scheut, gewaltsame Unterstützung aus Deutschland anzufordern.

Wenn sich die Grünen nicht wieder ganz zum Rechtsstaat bekennen, wird aus der bloßen Verbotspartei wieder eine Gruppierung, die ganz weit außerhalb der Verfassung steht.

Perfekt politisch inkorrekt ………………………

Posted by: admin  :  Category: Medien, Musik, Politik, Prominente

 

Da ja Conchita Wurst eher in Underground Gay Clubs passt, als auf eine Veranstaltung mit Männern, Motoren und Benzin, durfte Andreas Gabalier ran, bei dem Großereignis in Spielberg.

Österreich ist wieder zurück als Motorsport Nation und Veranstalter eines Gran Prix, dass wurde auch gebührend gefeiert.

Und dann kam der Andreas mit den mächtigen Cojones und sang vor 250.000 begeisterten Zuschauern voller Insbrunst die Bundeshymne, so wie wir sie alle in der Schule gelernt haben, mit der althergebrachten Textpassage “großer Söhne”.

Mutig, sehr mutig Andreas, aber so Künstler ohne Kleid, dafür mit Rückgrat bräuchten wir mehr in Österreich.

Und den Gender Terroristen sein gesagt, wir wollen euren Schwachsinn nicht. 

Aufgewacht …………………………….

Posted by: admin  :  Category: Aufreger, EU-Irrsinn, Politik

 

Die von der “Kronen Zeitung” initiierte Petition gegen das US-Freihandelsabkommen ist ein voller Erfolg, auch wenn Kommentatoren auf diesem Blog wieder was zu meckern haben.

Bereits über 100.000 Leser haben unterschrieben !  

Und es tritt ein sehr interessanter Effekt ein.
Von der Kronen Zeitung vor sich her getrieben, entdecken auf einmal unsere sonst so unterwürfigen EU-Speichellecker ihre kämpferische Ader.

Neben der FPÖ, die ja schon immer dagegen war, hört man auf einmal folgende Statements:

Hundstorfer: Hoher Sozialstandard darf nicht unterlaufen werden.

Stöger: Keine Aufweichung der strengen Lebensmittelbestimmungen

Köstinger (ÖVP) : Kämpft in Brüssel für die Bauern

Rupprechter: Gegen Chlorhühner und Gen Mais

Glawischnig: Gegen Genmais

Kurz: Fordert Transparenz

Spindelegger: Tritt für bäuerliche Lebensqualität ein

Feymann: Veranstaltete einen TTIP-Gipfel

Häupl und Sima: Gemeinderatsbeschluss gegen TTIP

Ein herrliches Schauspiel, von der Kronen Zeitung in die Enge getrieben, entdecken sie auf einmal ihre Ablehnung gegen das EU-Diktat.

Was habt ihr bis jetzt gemacht ?

Ihr seid so rückgratlos und widerlich, dass einem schlecht wird.