Wirklich wichtig …………………….

Posted by: admin  :  Category: Die Grünen

Hunderttausende Menschen leben hart an der Armutsgrenze, fast 500.000 Bürger finden keinen Job, die Staatsschulden stehen kurz vor dem Kollaps, die Überfremdung bedroht die Republik.

Aber zum Glück gibt es in Österreich auch Parteien, die sich um die wirklich wichtigen Anliegen kümmern.

Die Grünen, zum Beispiel.

Die grüne Verfassungssprecherin Daniela Musiol  will das Adelsaufhebungsgesetz ändern.

Seit 1919 ist es verboten, sich als adelig auszugeben, mit einer Strafandrohung von 20.000 Kronen.
Heute aber sind 20.000 Kronen nach Inflation und diversen Umrechnungen nur mehr 14 Cent wert.

„Eine derart niedrige Geldstrafe hat keinen abschreckenden Charakter und hält die Täter nicht davon ab, mit ihrem rechtswidrigen Verhalten aufzuhören“, sagt Fr. Musiol.

Recht hat sie, was kümmern uns ausländische Einbrecherbanden, internationale Internetbetrüger und der Niedergang der Republik, stürzen wir uns doch einfach auf die Adeligen.

Erst 2007 wurde ein Intensivtäter, welcher seine Visitkarten mit dem Titel “Freiherr” schmückte vom UVS zu einer Zahlung von 10 Cent verurteilt, weil der Gerichtshof nicht die Höchststrafe verhängen wollte.

Das Adelsaufhebungsgesetz steht im Verfassungsrang, eine Änderung benötigt eine 2/3 Mehrheit im Parlament.

Könnte man nicht auch ein Gesetz im Verfassungsrang erlassen, welches unnötigen Grünpolitiker verbietet, mein Steuergeld zu verschwenden ?

Der Rest ist Schweigen ………………….

Posted by: admin  :  Category: Die Grünen

(Foto: Grüne Wien)

Wer regelmäßig meinen Blog liest weiß, dass ich nicht wirklich ein Freund der Klientel- und Autofahrerhasspolitik der Frau Vizebürgermeisterin bin.

Aber diesmal muss ich ihr und ihrem Slogan zu 100 % zustimmen.

Einfach mal die Pappn halten

Liebe Frau Vassilakou, ich möchte hiermit meiner Hoffnung Ausdruck geben, dass es sich nicht wieder um ein leeres Wahlversprechen handelt.

Die 88 % der Wiener, welche sie nicht gewählt haben, wären ihnen sehr dankbar dafür. 

Der Rechtsstaat, er lebe hoch …………………….

Posted by: admin  :  Category: Aufreger, Politik

Pegida-Spaziergang in Linz untersagt

Polizei äußerte sich nicht zu Gründen für Absage am Sonntag.

Vielleicht hätten die besorgten Bürger lieber eine Demo für die Leugnung eines Völkermordes mit türkischen Fahnen anmelden sollen.

Die linke Diktatur zeigt wieder einmal ihr hässliches Gesicht.

Die Firma ………………………..

Posted by: admin  :  Category: In eigener Sache, Information, Konsument

 

Hochkomplexe und komplizierte Aufgaben benötigen einen Profi, aber einen richtigen.

Wo Experten verzweifeln und Bauhausmitarbeiter schreiend das Weite suchen, kostet es dem wirklichen Profi nur ein Lächeln.

Wir hatten so eine Aufgabe und haben uns an den Besten gewandt - Die Firma 

Schon in dem, von Designern gestalteten Willkommensbereich überkommt einen die Ehrfurcht.
Man kann das Knistern der Euro-Scheine fast körperlich spüren.

Eine junge, wie aus einem Hochglanz Magazin entsprungene Dame fragt nach meinem Begehr. “Der Herr Ingenieur ist gleich bei Ihnen”

Eine Türe öffnet sich und dann steht er vor mir, der Boss, auch bekannt als Schlosser 

Und  das Objekt der Begierde hat er  schon bei sich.

Von Raketen-Wissenschaftern entwickelt und von Schlosser in Nanogenauigkeit erschaffen.

Danke, lieber Wolfgang, du hast mir sehr geholfen. 

Teufel Alkohol …………………………

Posted by: admin  :  Category: EU-Irrsinn

 

Die EU plant neue Strategien gegen Alkoholmissbrauch. 

Im EU-Parlament wurde am Montagabend der Plan einer EU-weiten Etikettierung alkoholischer Getränke mit Warnhinweisen diskutiert.

Bei so einem wichtigen Thema will sich die Redaktion von DeepBlueHome natürlich einbringen und hat schon einmal 2 Vorschläge nach Brüssel geschickt.

Mit dieser Aktion sollen die Konsumenten vor den Gefahren von Alkohol in der Schwangerschaft und am Steuer gewarnt werden.

Moment einmal ! Alkohol kann ungeborenes Leben schädigen und erhöht das Unfallrisiko im Strassenverkehr ?

Neeeiiiiin ! Wer hätte das geahnt und wer kann so etwas schon wissen ?

Danke liebe Kommission und liebes Parlament, wie konnten wir nur ohne Euch und eure Weisheit leben ?

 

Nun kann ich dann endlich im Licht der teuren Energiesparlampe, wichtige Informationen von meiner Bierflasche ablesen, die ich natürlich in der, durch den EU-konformen Topfhandschuh geschützten Hand halte, während sich gerade meine Kaffeemaschine abschaltet und ich eine genormte Essiggurke zu mir nehmen.

Das Leben in der EU kann schon wunderbar sein.